x

Die Tür steht einen Spalt offen18. September 2017

Die Tür steht einen Spalt offen

Der Markt steht niemals still. Innovationen, Änderungen in der Gesetzgebung, zunehmende Erwartungen und andere externe Entwicklungen sorgen für eine kontinuierliche Aufmerksamkeit für mögliche Verbesserungen. Der Fokus auf Fortschritt hat bei Reinaerdt unsere ganze Aufmerksamkeit. Diese vielen neuen Entwicklungen möchten wir Ihnen gerne vorstellen.

 

Produktgenerator

Die “Standard Tür “ gibt es nicht mehr. Schon seit Jahren bemerken wir die Zunahme der Variationen aller Komponenten in einer Tür. Architekten, Bauleiter und die Käufer einer Immobilie möchten ein Mitspracherecht haben, wenn es um das Design und die Funktionalität der verbauten Produkte geht. Das hat zur Folge, dass eigentlich keine Tür mehr der anderen gleicht. Um die Auftragsbearbeitung und den Produktionsprozess dieser anspruchsvollen Türen zu industrialisieren, wurde in einen Produktgenerator investiert. Dieses automatisierte Werkzeug schliesst eventuelle Gegensätzlichkeiten und Unvollständigkeiten aus und präsentiert auf diese Weise das idealste Produkt, das den Wünschen des Kunden entspricht. Der Generator stellt Fragen, bei denen die Antworten aus vorangegangen Fragen berücksichtigt werden. Kombinationen, die nicht zur Produktion freigegeben sind, werden somit vermieden. Das Resultat ist ein Produkt, dass an die Wünsche des Kunden anschliesst, den gestellten Anforderungen entspricht und auf industrielle Weise produziert wird.

 

Neuer Maschinenpark

Aufgrund des steigenden Bedarfs nach mehr Effizienz, Nachhaltigkeit und Innovation auf Produkt- und Prozessniveau, investieren wir in einen neuen und modernen Maschinenpark. Das ermöglicht uns, um komplett automatisiert eine enorme Diversität an Türen aufzubauen. Mit Hilfe einer neuen Zusammenstellung des Rahmenholzes, neuen Materialkombinationen und einer modularen Neunutzung, wird die Verschwendung von Rohstoffen vermieden und das Material intelligent genutzt. Mit dieser Investition hat REINÆRDT einen einzigartigen, innovativen Produktionsprozess, mit dem wir die Türen für die Gebäude von morgen entwickeln und produzieren können.

 

Rebranding

Oben genannte Innovationen und Investitionen sind dafür vorgesehen, um auch zukünftigen wachsenden Erwartungen unserer Auftraggeber gerecht zu werden und Weiterentwicklungen für die Türen der Zukunft möglich zu machen. Um diese Erneuerungen sichtbar zu machen, ist eine starke Marke mit einer entsprechenden Markenstrategie  unentbehrlich. Aus diesem Grund haben wir im letzten Jahr viel Energie in die Modernisierung unserer REINÆRDT-Identität und unserer Website gesteckt. Die historischen Werte haben wir beibehalten. 

Obwohl die Einführung dieses groß angelegten Rebrandings für Anfang nächsten Jahres geplant ist, öffnen wir die Tür bereits einen Spalt. Die LKW’s mit dem neuen Design sind nämlich schon auf den Straßen unterwegs. 

Noch mehr News?

Möchten Sie weiterführende Informationen zu unseren Innovationsprojekten? Oder haben Sie Fragen zu diesem Artikel? Zögern Sie nicht Kontakt aufzunehmen. Wir beantworten Ihre Fragen gern

Per Telefon: +31 (0) 53 57 357 35 bzw. +49 (0) 44 98 85 0 oder Email: info@reinaerdt.nl bzw. info@reinaerdt.de

 

 








REINÆRDT Türen GmbH

Koppelweg 3
D-26683 Saterland

Tel:+49 4498 85 0
Fax:+49 4498 85 909
Kontakt:Schreiben Sie uns

 

 
 

Montag bis Freitag
8.00 - 12.00
13.00 - 17.00

Abonnieren Sie den REINÆRDT Newsletter

Nachname
E-Mail Adresse