x

Wohnungseingangstüren

Wohnungseingangstüren

Wohnungseingangstüren / Wohnungsabschlusstüren

Wohnungseingangstüren, oder auch Wohnungsabschlusstüren, sind im Prinzip Türen, mit einer kombinierten Anforderung aus Schallschutz, Klimastabilität, Beanspruchungsgruppe und Einbruchhemmung.
Diese Anforderungen ergeben sich dadurch, dass ein Wohnungsabschluss sicherlich einem Einbruchsversuch standhalten soll. Genauso soll dieses Türelement aber auch schallhemmende Wirkung haben. Dabei versteht sich von selbst, dass es Formstabil bei einer Temperaturdifferenz zwischen Flur und Wohnung sein muss und einer hohen Belastung standhalten soll.

Anforderungen und Richtlinien

PDF-Datei

Die richtigen Anforderungen an die Wohnungsabschlusstür (WAT) sind das Thema der neuen DIN 18105. So soll gewährleistet werden, dass alle nötigen Anforderungen an eine Wohnungsabschlusstür berücksichtigt werden. Oft werden nur schallschutztechnische Mindestanforderungen beachtet und die anderen notwendigen Eigenschaften, wie Klimastabilität und Einbruchhemmung ignoriert.
Daher empfiehlt die Norm eine Einteilung in drei Klassen (WAT-Klasse 1 bis 3) vorzunehmen.
Es können aber auch von dieser Norm abweichende Bedingungen vereinbart werden.

Um die für Sie passende Tür als Wohnungsabschlusstür zu bestimmen, informieren Sie sich bitte mit Hilfe dieser Informationen in den Kapiteln 3.3 (Schallhemmende Türen) und/oder 3.4 (Einbruchhemmende Türen).

REINÆRDT Türen GmbH

Koppelweg 3
D-26683 Saterland

Tel:+49 4498 85 0
Fax:+49 4498 85 909
Kontakt:Schreiben Sie uns

 

 
 

Montag bis Freitag
8.00 - 12.00
13.00 - 17.00

Abonnieren Sie den REINÆRDT Newsletter

Nachname
E-Mail Adresse