x

Umweltschutz ist uns wichtig!

Um unsere natürlichen Lebensgrundlagen zu schützen, prüfen wir die Auswirkungen unseres Handelns auf die Umwelt. Bei der Auswahl des Rohstoffes Holz und der weiteren Materialien, in der Produktion und bei der Entsorgung bekennen wir uns zu unserer Verantwortung für die Umwelt. Im Mittelpunkt unserer Produktion steht das Naturprodukt Holz. Es ist einmalig in seiner Farbe, seiner Struktur und seiner Maserung. Dabei sind die Unregelmäßigkeiten des Wuchses eine Garantie für die Echtheit. Die unterschiedlichen Hölzer sind die ideale Grundlage für individuelle Ansprüche. Bei den Beschlägen für unsere Produkte (Schlösser, Türbänder, Bodendichtungen, Türschließer usw.) setzen wir auf Markenfabrikate die Ihre Eignung herstellerseitig nachgewiesen haben oder entsprechende Eignungsprüfungen bestanden haben. Unsere Türen sind langfristig nutzbare Produkte. Das ist unser Bekenntnis zu Sicherheit und Nachhaltigkeit.

Türen mit Bambus (als Holzersatz)

REINÆRDT nimmt als Industrie-Türenhersteller die Verantwortung für unsere Umwelt an und geht neue Wege in der Nachhaltigkeit.

Die Produktentwicklung bei REINÆRDT hat Türen und Holzzargen entwickelt, die mit Bambus-Furnier  oder sichtbaren Massivrahmen aus verpressten Bambus nachhaltig und  umweltbewußt hergestellt werden können. Das sorgt für einen enormen  Gewinn für die Umwelt.

Weiterführende Informationen finden Sie hier


REINÆRDT Umweltlabel

REINÆRDT steht auch ambitionierten Umweltprojekten positiv gegenüber. Nachhaltigkeit ist deshalb ein erklärtes Unternehmensziel, dies dokumentieren wir bei unseren "grünen Türen" mit einem eigenen Umweltlabel. Wir sind optional in der Lage unsere Produkte hinsichtlich ihrer Materialauswahl und Verarbeitungsmittel auf die Anforderungen der bekanntesten Umweltlabel einzustellen:


DGNB

REINÆRDT ist Mitglied Nr. 13283

Reinaerdt ist seit 08.05.2013 offizielles Mitglied der Deutschen Gesellschaftfür Nachhaltiges Bauen e.V. mit Sitz in Stuttgart. Der DGNB ist ein "gemeinnütziger Verein zur Förderung des nachhaltigen Bauens und dem Betreiben der gebauten Umwelt".

In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung wurde ein Bewertungssystem für nachhaltige Gebäude entwickelt. Demnach werden Gebäude nach folgenden Qualitäten bewertet:

  • Ökologische Qualität
  • Ökonomische Qualität
  • Soziokulturelle und funktionale Qualität
  • Technische Qualität
  • Prozessqualität
  • Standortqualität

Im Ergebnis erteilt die DGNB dem Gebäude ein Gütezeichen für nachhaltiges Bauen, das Deutsche Gütesiegel Nachhaltiges Bauen.

Das DGNB geht u.E. über die ökologischen Aspekte von LEED hinaus und bezieht auch ökonomische und soziokulturelle Qualitäten ein, wie z.B. technische, Prozess- und Standortqualitäten. Je Bautyp können auch weitere Faktoren Qualität, Infrastruktur oder Stadträume berücksichtigt werden.

REINAERDT wird die Umwelteigenschaften und die Umweltverträglichkeit einiger Produkte auf der DGNB-Website darstellen und durch geeignete Prüfzeugnisse gelegen.


Lesen Sie bitte unsere nebenstehenden, weiterführenden Beschreibungen und Erläuterungen zu diesen Umweltlabels und deren mögliche Umsetzung und Einhaltung bei unseren Produkten.

Umweltschutz ist uns wichtig!

Um unsere natürlichen Lebensgrundlagen zu schützen, prüfen wir die Auswirkungen unseres Handelns auf die Umwelt. Bei der Auswahl des Rohstoffes Holz und der weiteren Materialien, in der Produktion und bei der Entsorgung bekennen wir uns zu unserer Verantwortung für die Umwelt. Im Mittelpunkt unserer Produktion steht das Naturprodukt Holz. Es ist einmalig in seiner Farbe, seiner Struktur und seiner Maserung. Dabei sind die Unregelmäßigkeiten des Wuchses eine Garantie für die Echtheit. Die unterschiedlichen Hölzer sind die ideale Grundlage für individuelle Ansprüche. Bei den Beschlägen für unsere Produkte (Schlösser, Türbänder, Bodendichtungen, Türschließer usw.) setzen wir auf Markenfabrikate die Ihre Eignung herstellerseitig nachgewiesen haben oder entsprechende Eignungsprüfungen bestanden haben. Unsere Türen sind langfristig nutzbare Produkte. Das ist unser Bekenntnis zu Sicherheit und Nachhaltigkeit.

Türen mit Bambus (als Holzersatz)

REINÆRDT nimmt als Industrie-Türenhersteller die Verantwortung für unsere Umwelt an und geht neue Wege in der Nachhaltigkeit.

Die Produktentwicklung bei REINÆRDT hat Türen und Holzzargen entwickelt, die mit Bambus-Furnier  oder sichtbaren Massivrahmen aus verpressten Bambus nachhaltig und  umweltbewußt hergestellt werden können. Das sorgt für einen enormen  Gewinn für die Umwelt.

Es hat mehrere Jahre gedauert von der ersten Idee, den ersten Konzepten und Methoden Bambus  als nachhaltigen Werkstoff, als Ersatz für Massivholz und  Echtholz-Furniere, produktionsfähig für unsere Türen und Zargen zu  machen.

Bambus  ist hinsichtlich der Stabilität und Verwendungsfähigkeit mit Hartholz  (z.B. Laubholz) vergleichbar und zeigt sich hart und widerstandsfähig.  Bereits frühzeitig hat REINÆRDT Rahmen aus Bambus bei unseren Türen und  Zargen im Brandschutz, Rauchschutz geprüft und vergleichende  Untersuchungen hinsichtlich der "Schraub- und Ausreißfestigkeit"  durchgeführt. Bambus hat sich in allen Untersuchungen bewährt und die  Tests bestanden.


Umweltlabel:

Info VOC

Download 0,45 MB

lackierte Oberflächen

Download 0,13 MB

REINÆRDT Türen GmbH

Koppelweg 3
D-26683 Saterland

Tel:+49 4498 85 0
Fax:+49 4498 85 909
Kontakt:Schreiben Sie uns

 

 
 

Montag bis Freitag
8.00 - 12.00
13.00 - 17.00

Abonnieren Sie den REINÆRDT Newsletter

Nachname
E-Mail Adresse